Thema der Woche

Live-Online-Trauergruppen

Wir möchten dich einladen, kostenlos an unseren Live-Online-Trauergruppen teilzunehmen. Diese Trauergruppen zu speziellen Themen sind ein besonderes Angebot von TrostHelden.

Christoph Palmert (39). Er leitet bei TrostHelden derzeit die Trauergruppen
Christoph ist ausgebildeter Notfallseelsorger, Hospizhelfer und arbeitet als psychologischer Berater und Coach © Christoph Palmert

Unsere Online-Trauergruppen sind wie Rettungsringe, die wir dir zuwerfen möchten, wenn in deiner Trauer die Wellen über dir zusammenbrechen. TrostHelden setzt dabei auf die Zusammenarbeit mit Experten aus der Trauerbegleitung.

Christoph: Online-Trauergruppen-Leiter
Christoph Palmert (39) ist einer dieser erfahrenen Profis. Er leitet bei TrostHelden derzeit die Trauergruppen "Verlust durch Suizid", "Trauer um mein Sternenkind" und "Trauer um mein Kind". Christoph ist ausgebildeter Notfallseelsorger, Hospizhelfer und arbeitet als psychologischer Berater und Coach, u.a. in einer Beratungsstelle für Menschen in psychosozialen Krisen.

Seine erste Erfahrung mit dem Thema Tod: Als er Mitte 20 war, wurde seine Familie durch einen Suizid-Fall erschüttert. Er und seine Angehörigen mussten erfahren, wie wenig sie in dieser schwierigen Situation von ihrem sozialen Umfeld aufgefangen wurden. Spezielle Angebote zur Unterstützung der Zurückbleibenden? Fehlanzeige! Da wuchs in ihm eine Entscheidung. "Ich nahm mir vor, das Thema Suizid zu enttabuisieren", erzählt er. „Ich möchte, dass mehr über Tod und Sterben gesprochen wird, auch über Suizid.“

Gefühle gemeinsam aushalten
Christophs Ansatz als Gruppenleiter in den Trauergruppen von TrostHelden: zusammen mit den Trauernden diese beinahe unaushaltbaren Gefühle auszuhalten, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten und zu finden.
"Dabei ist wichtig anzuerkennen, dass kein Trauerfall gleich ist. Denn was einem Trauernden geholfen hat, muss nicht unbedingt für einen anderen genauso hilfreich sein.“ Christoph spricht aus Erfahrung

Die Kunst der richtigen Fragen erfolgt in seinen Online-Trauergruppen keinem starren Konzept. Vielmehr bewegt er sich flexibel zwischen verschiedenen therapeutischen Ansätzen. Und nutzt genau den, der für die Teilnehmer in der jeweiligen Situation passend ist. Unter anderem bedient er sich dem Prinzip der Mäeutik. Dabei stellt er als Gruppenleiter die richtigen Fragen. Fragen, die dem Betroffenen helfen, zu tieferen Einsichten zu erlangen und so Zusammenhänge zu erkennen. Zusammenhänge, die dem Trauernden zuvor vielleicht nicht bewusst waren…


Entdecke viele neue Impulse, die dir in deiner Trauer helfen.

Du möchtest regelmäßig neue Interviews, Meditationen und Anregungen von uns und von unseren Experten erhalten? Dann werde noch heute Teil der TrostHelden-Community.


Es wird viel zu wenig über Sterben und Tod gesprochen. Zusammen können wir es ändern: in unseren speziellen Live-Online-Trauergruppen. Sei dabei! Bei TrostHelden findest du zudem deine persönliche Trostpartnerin oder persönlichen Trostpartner, mit der oder dem du dich auf Augenhöhe austauschen kannst.

Herzliche Grüße, Daniela von TrostHelden

daniela@trosthelden.de

Die neusten Inhalte

Thema der Woche

Mitleid, nein danke!

Inspiration

Lesung

Zitat

Rumi

Inspiration

Trauerkompass

Zitat

Janosch

Eine tanzende Frau, die ihrer Trauer Bewegung verleiht
Thema der Woche

Tanz & Trauer

Blick in Baumkronen von unten. Diese können uns in unserer Trauer Kraft geben und uns stärken.
Thema der Woche

Lust auf Waldbaden?

Thema der Woche

Toleranz

Thema der Woche

Weg aus der Einsamkeit

Thema der Woche

Schluss mit lustig?

Alle Beiträge findest du in unserem Mitgliederbereich.